IMG_3555.jpg
_mg_5297.jpg
IMG_3555.jpg

Konzept


Aktuelle Informationen zum Stadt-Umland-Konzept: Hintergrund, Ziel und Status Quo.

SCROLL DOWN

Konzept


Aktuelle Informationen zum Stadt-Umland-Konzept: Hintergrund, Ziel und Status Quo.

HINTERGRUND DES KONZEPTES

Die Stadt Zweibrücken und die Verbandsgemeinden Zweibrücken-Land und Thaleischweiler-Wallhalben werden aller Voraussicht in den kommenden 15 Jahren Einwohner im zweistelligen Prozentbereich verlieren. Die Schließung des Flughafens Zweibrücken durch die Entscheidung der EU wurde vom Land und den beteiligten Kommunen als Startpunkt gesehen, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Damit die unter den gegebenen Umständen zu erwartenden Entwicklungen von Stadt und Umland ausgeglichen und verbessert werden können, erstellen die Stadt, der Landkreis Südwestpfalz und die beiden Verbandsgemeinden ein Stadt-Umland-Konzept.

_mg_5297.jpg

Ziel


Ziel


ZIEL DES KONZEPTES

Damit die Region lebenswert bleibt und Arbeitsplätze erhalten und neu geschaffen werden können, soll ein zukunftsfähiges Konzept erarbeitet werden. Wo Arbeitsplätze vorhanden sind, mildern sich die Folgen der demografischen Entwicklung, wie die Erfahrung zeigt. Gemeinsam haben sich die Stadt, der Landkreis und die beiden Verbandsgemeinden deshalb entschieden, in enger Kooperation einen breit aufgestellten Zukunftsplan für die Region zu erarbeiten. Folgende Themenschwerpunkte wurden zu Beginn des Projektes definiert:

  • Wirtschaft und Tourismus

hierzu zählen unter anderem die Themen Standortsicherung, Breitbandversorgung und die Entwicklung des Flughafengeländes

  • Energie

hierzu zählen unter anderem die Themen Energiekonzept Sonne/Wind/Biogas, Synergien zwischen Forschung, Hochschule und Unternehmen

  • Gesundheit

hierzu zählen unter anderem die Themen Gesundheitszentren, Versorgung der Umlandgemeinden, Spezialkliniken und Wellness

  • Demografie

hierzu zählen unter anderem die Themen Durchmischung der Altersstruktur, Attraktivität für Familien, Schulangebot und ÖPNV

  • Raum- und Siedlungsentwicklung, Flächenmanagement

hierzu zählen unter anderem die Themen Wohnen, Erhaltung und Entwicklung von Dörfern und Städten als Wohn-, Kultur- und Arbeitsraum